EAT THIS: vegan und super lecker: HYLEA-Bananen-Paranuss-Brot

Vegan, blitzschnell zubereitet, gesund und super lecker: HYLEA-Bananen-Paranuss-Brot

Du liebst Bananen und Paranüsse? Bananen sind bekanntermaßen super gesund, genau wie unsere Paranüsse! Kombiniert mit unserem Selen-Weltmeister,  der Paranuss, ein absolutes gesundes Traumpaar. Deswegen haben wir uns gedacht, vereinen wir die Beiden doch in einem super leckeren, veganen Bananen-Paranuss-Brot.

Alles was Du für 1 Brot brauchst:

Für das Brot:
✅ 60g gehackte HYLEA-Paranüsse
✅ 1 Glas Kirschen
✅  25g vegane Schoko-Drops
✅  70g zarte Haferflocken
✅  170g Vollkornmehl
✅  2 TL Backpulver
✅  etwas Zimt
✅  1 Prise Salz
✅  2 reife große Bananen
✅  120 ml Agavendicksaft
✅  4 EL Kokosöl
✅  1 EL HYLEA Paranussöl
✅  4 EL pflanzliche Milch
✅  1 EL Apfelessig

Für das Topping:

✅ 1 Banane
✅  eine Hand voll HYLEA Paranussraspeln
✅  eine Hand voll vegane Schoko-Drops

Und so funktioniert’s:

  • Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Am Besten eignet sich eine Kastenform (20 cm), diese fettest Du mit etwas Kokosöl ein.
  • Nun geht es an den Teig. Hierzu die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und alle anderen feuchten Zutaten (vegane Milch, geschmolzenes Kokosöl, Paranussöl, Agavendicksaft, Apfelessig) verrühren.
  • Die Paranüsse zerstoßen und zusammen mit den trockenen Zutaten (Haferflocken, Vollkornmehl, Backpulver, Zimt und Salz) vermengen.
  • Zuletzt noch die Kirschen und die Schoko-Drops unterheben.
  • Die Teigmasse nun in die bereits gefettete Kastenform geben, glattstreichen. Die übrige Banane halbieren, auf den Teig legen und leicht andrücken. Jetzt kannst Du noch Schoko-Drops und Paranussraspeln über den Teig streuen.
  • Das Brot muss nun 30 Minuten backen. Anschließend die Hitze auf 150 Grad reduzieren und abgedeckt nochmals 20 Minuten backen.
  • Nach dem Backen das Brot mindestens 30 Minuten in der Form auskühlen lassen, sonst zerbricht es, wenn Du es versuchst, aus der Form zu nehmen.
  • Und dann nur noch genießen!

Das Grundrezept lässt sich nach Belieben variieren. Super einfach, gesund und lecker!

2021-04-26T15:27:14+00:00