EAT THIS: saftiger und vegetarischer Paranussbraten

Unsere vegetarische Alternative zum Hackbraten:

Hackbraten vegetarisch?! Ja, Du hast richtig gehört! Hackbraten gibt’s nämlich nicht nur bei Omi mit richtig viel Hack, sondern auch vegetarisch und gesund. Eine Empfehlung von unserem Vorstand Klaus Karch höchstpersönlich – und dem kann man nicht nur in Sachen Paranüsse vertrauen, sondern auch, wenn’s ums Essen geht! 😉

Alles was Du für eine Kastenform brauchst ist:

  • 300 g Paranusskerne
  • 100 g Haferflocken
  • 650 g Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 3 Eier
  • 1 EL Kräuter (z.B. Oregano, Thymian, oder was Euch sonst so schmeckt)
  • 250 g geriebener Käse
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Als Erstes heizt Du den Ofen auf 180°C  vor.

Dann die Paranüsse fein hacken oder am besten im Mixer zerkleinern, um sie mit den Haferflocken in einer UNGEFETTETEN Pfanne anzurösten.

Die jeweils gehackte Zwiebel, Knoblauchzehe und Chilli mit Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Die Tomaten kleinschneiden und alles in eine Schüssel geben. Dazu kommen die Eier, die Kräuter und der geriebene Käse. Alles gut vermengen und nach belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (28 – 30 cm) füllen und bei 180°C auf Ober-/Unterhitze für 60 Minuten backen.

Dazu passen Knödel, für die deftigere Variante, oder auch ein frischer Salat (mit einem Paranussöl-Dressing).

Lass es Dir schmecken!

2020-02-05T11:35:37+00:00